mezgerclassics.ch
Webshop für Kommissionsuhren
und Raritäten, sowie ausgewählte
Schmuckstücke.

10. Dezember 2009

Moonstruck von Ulysse Nardin.

Vor einigen Tagen hatten wir bei Mezger einen der innovativsten Uhrmacher zu Besuch. Ludwig Oechslin stellte uns seine neuste und vorläufig letzte Kreation für Ulysse Nardin vor: Moonstruck. Das Konzept von Dr. Ludwig Oechslin stellt das System Sonne-Erde-Mond in den Mittelpunkt. Dabei konzentriert es sich auf die Mondphasen und die damit verbundenen Gezeiten der Meere. Moonstruck veranschaulicht den aktuellen Stand der Gezeiten und deren Tendenz – abzulesen für Küstenlinien und Meere.

Die revolutionäre Armbanduhr ist auch ideal auf Reisen. Im Gehäuse integrierte Drücker ermöglichen es, die Zeitzone bequem und schnell anzupassen. Die Moonstruck in 18 Karat Rotgold und in Platin sind auf 500 Exemplare limitiert.

Moonstruck von Ulysse Nardin

Moonstruck von Ulysse Nardin

Zur Person Dr. Ludwig Oechslin.

Ludwig Oechslin ist Uhrenkonstrukteur und seit 2002 Leiter des Internationalen Uhrenmuseums in La Chaux-de-Fonds. Seine Uhrmacherlaufbahn begann er parallel zu seinem Studium von Griechisch, Latein, Geschichte und Archäologie. Nach abgeschlossener Uhrmacherlehre und Dissertation in theoretischer Physik entwickelte er einige der komplexesten mechanischen Uhrwerke, unter anderem eine astronomische Grossuhr. Danach arbeitete Oechslin lange Jahre für Ulysse Nardin, bis er 2002 ans Internationale Uhrenmuseum berufen wurde.