mezgerclassics.ch
Webshop für Kommissionsuhren
und Raritäten, sowie ausgewählte
Schmuckstücke.

24. September 2018

Die neue Jaeger-LeCoultre Polaris Kollektion

Inspiriert von der legendären Memovox Polaris aus dem Jahr 1968, hat Jaeger-LeCoultre eine neue Kollektion entwickelt, die die bestehenden Säulen der Marke ergänzt.

Die neue Jaeger-LeCoultre Polaris Kollektion ist nicht einfach nur eine Hommage an ein historisches Modell. Vielmehr fängt sie den Geist der Memovox Polaris ein und interpretiert ihn neu für den aktiven Mann von heute. Die Kollektion bietet eine breite Auswahl an Zeitmessern: eine Dreizeigeruhr mit Automatikaufzug, einen Chronographen und einen Chronographen mit Weltzeitanzeige, die Jaeger-LeCoultre Polaris Date sowie eine neue Memovox.

Die Jaeger-LeCoultre Polaris vereint das ausserordentliche handwerkliche Savoir-faire der Manufaktur, die alle mechanischen Uhrwerke unter dem eigenen Dach fertigt, mit der Robustheit, ästhetischem Design und sportlicher Eleganz, die sich der Mann von heute wünscht. 

 

Jaeger-LeCoultre Polaris Automatic 

Die Jaeger-LeCoultre Polaris Automatic verfügt über zwei Kronen: eine für die Einstellung der Uhrzeit und eine für die rotierende Innenlünette. Die Innenlünette spiegelt das Taucherdesign dieses Zeitmessers wider und vereinfacht es, die verstrichene Zeit beim Tauchgang zu messen. Das Design mit seinen zwei Kronen ist schlicht und raffiniert zugleich und hebt diese Uhr von anderen ab.

 

Die Jaeger-LeCoultre Polaris Automatic ist mit auswechselbaren Armbändern und einer neuen Faltschliesse ausgestattet. Zudem ist dieses Modell mit dem für 2018 neu entworfenen, dreigliedrigen Metallarmband erhältlich.

 

Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph

Jaeger-LeCoultre pflegt eine bedeutende Verbindung zum Motorsport. Das weiss jeder, der ein Faible für klassische Automobile hat und die Jaeger Tachometer und Instrumente der legendärsten Sportwagen und Motorrädern kennt.

Die Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph mit einem Durchmesser von 42 mm ist das sportlichste Modell der neuen Kollektion und verfügt über eine Tachymeterlünette. Die Tachymeterskala ermöglicht die Bestimmung der Geschwindigkeit über eine festgelegte Distanz.

Der Chronograph ist die vielleicht praktischste Komplikation der Uhrmacherkunst. Die Drücker dieses Präzisionsinstruments wurden für eine leichtere Handhabung neu gestaltet und die schlanke Lünette sorgt für ein bestens ablesbares Zifferblatt.

 

Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph WT (World Time) 

Die Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph World Time bietet alles - einen in der Manufaktur gefertigten Chronographen und die praktische Weltzeit-Komplikation - und eignet sich perfekt für jegliche Reisen um die Welt.

Manche Uhren mit Weltzeit sind mitunter schwer ablesbar. Aus diesem Grund wurde die Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph World Time mit einem grosszügigen Durchmesser von 44 mm gestaltet, was ihre Ablesbarkeit erhöht. Die Uhr ist weniger als 13 mm hoch und das leichte und zugleich robuste Titangehäuse hat nicht nur eine wärmere Farbe als Edelstahl, sondern sorgt auch für höchsten Komfort am Handgelenk.

 

Jaeger-LeCoultre Polaris Date 

Die Jaeger-LeCoultre Polaris Date erinnert mehr denn je an die ursprüngliche Polaris von 1968. Das neue Modell verwendet die gleichen Design-Codes wie das Original -- eine Beschichtung mit Super-LumiNovaTM* in einem Vanille-Ton, das Dreieck mit der Kombination aus trapezförmigen Indizes und vier arabischen Ziffern, ein Chemin-de-fer-Minutenring -- und ist zusätzlich mit einem Datumsfenster bei drei Uhr versehen.

Auch das gewölbte Saphirglas der Jaeger-LeCoultre Polaris Date erinnert an das historische Modell. Auf der Rückseite ist das Gehäuse geschlossen und weist die Gravur eines Tauchers auf, die der Gravur auf dem Gehäuseboden des Modells von 1968 ähnelt.

Die Jaeger-LeCoultre Polaris Date besitzt das charakteristische polierte und gebürstete Gehäuse und verfügt über die charakteristischen zwei Kronen: eine für die Uhrzeit und eine für die rotierende Innenlünette. Sie erscheint an einem brandneuen Armband aus Kautschuk mit einem „Clous-de-Paris“-Muster und ist auch mit einem neuen dreigliedrigen Armband aus Metall erhältlich.