mezgerclassics.ch
Webshop für Kommissionsuhren
und Raritäten, sowie ausgewählte
Schmuckstücke.
7. 8. 2018
Pomellato neu bei Mezger Uhren in Basel
20. 6. 2018
Unser eigener Goldschmied - Ein Traum geht in Erfüllung
30. 5. 2018
Rekordpreis für Einzelstück von A. Lange & Söhne
29. 4. 2018
Baselworld 2018 – Die wichtigsten Neuheiten für Sie zusammengefasst
1. 3. 2018
Neuer Stil bei Breitling für 2018
27. 1. 2018
SIHH 2018 - Die wichtigsten Neuheiten und Trends für Sie
19. 11. 2017
Blaue Serie: A. Lange & Söhne stellt vier neue Uhren mit blauem Zifferblatt vor
30. 8. 2017
Richard Lange „Pour le Mérite“
15. 6. 2017
Bleibende Werte
12. 6. 2017
Neu bei uns: Die Destination Moon von MB&F und L’Epée 1839
27. 4. 2017
Rückblick: 7 wichtige Neuheiten der Baselworld 2017 im Detail
16. 3. 2017
Vorschau Baselworld 2017
1. 3. 2017
Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe: Die Familie wächst
15. 2. 2017
Die IWC Da Vinci-Kollektion 2017
5. 11. 2015
Mezger sponsert «Der versunkene Schatz».
5. 12. 2014
Tickende Klassiker, Zeitlose Raritäten.
29. 7. 2014
Hommage an Walter Lange zum 90. Geburtstag
2. 7. 2014
Kleine Sünden. Von Mezger.
3. 4. 2013
Die Picassos sind da.
3. 4. 2013
IWC-Corner neu bei Mezger.
28. 4. 2012
Anlass für Überflieger.
17. 11. 2011
Feierliche Eröffnung der Cartier Boutique.
28. 6. 2011
Cartier-Boutique in neuem Glanz.
24. 3. 2011
App für BASELWORLD.
22. 3. 2011
Umbau der Cartier-Boutique.
1. 3. 2011
Mezger goes Facebook.
17. 12. 2010
Exklusivität in limitierter Auflage.
29. 7. 2010
A. Lange & Söhne
20. 4. 2010
Zu Besuch bei Isabelle Fa.
6. 10. 2009
Nur einige Meter weiter.
6. 8. 2009
Breguet setzt auf Mezger.
12. 7. 2009
Two – persönliche Ansichten.
10. 3. 2009
Basel ist um eine Botschaft reicher.

29. Juli 2014

Hommage an Walter Lange zum 90. Geburtstag

Am 29. Juli 1924 wurde Walter Lange in Glashütten geboren. Sein Vater Rudolf Lange führte mit seinen zwei Brüdern die damals bereits weltberühmte sächsische Uhrenmanufaktur als Familienbetrieb. Mit 18 Jahren wurde Walter Lange zum Wehrdienst eingezogen und zweimal schwer verletzt. 1948, im Zuge der Gründung der DDR, wurde die Familie Lange enteignet. Die Manufaktur wurde mit weiteren Uhrenfabriken zwangsfusioniert und in Glashütter Uhrenbetriebe umgetauft. Walter Lange floh 1951 in den Westen und stieg in Pforzheim in den Uhrengrosshandel ein. Um die Uhrenmarke Lange blieb es viele Jahre ruhig – bis zum Niedergang der DDR. 

Wenige Wochen nach dem Fall der Mauer gründete Walter Lange die Lange Uhren GmbH und erwarb die Markenrechte am Namen A. Lange & Söhne. Unter der gemeinsamen Führung von Walter Lange und Günter Blümlein, der zuvor bereits erfolgreich für IWC und Jaeger-LeCoultre tätig war, feierte die Traditionsmarke ihr Comeback auf dem Markt. Mit den Modellen Lange 1, Arkade, Saxonia und Tourbillon «Pour le mérite» begann das zweite Kapitel der Erfolgsgeschichte von A. Lange & Söhne.

Heute gehört die Traditionsmarke zum Uhrenportefeuille der Richemont-Gruppe. Langes Markenzeichen: die Fertigung qualitativ sehr hochwertiger Uhren. Auch mit 90 Jahren ist Walter Lange noch immer aktiv und repräsentiert das Erbe seines Urgrossvaters.