mezgerclassics.ch
Webshop für Kommissionsuhren
und Raritäten, sowie ausgewählte
Schmuckstücke.
7. 8. 2018
Pomellato neu bei Mezger Uhren in Basel
20. 6. 2018
Unser eigener Goldschmied - Ein Traum geht in Erfüllung
30. 5. 2018
Rekordpreis für Einzelstück von A. Lange & Söhne
29. 4. 2018
Baselworld 2018 – Die wichtigsten Neuheiten für Sie zusammengefasst
1. 3. 2018
Neuer Stil bei Breitling für 2018
27. 1. 2018
SIHH 2018 - Die wichtigsten Neuheiten und Trends für Sie
19. 11. 2017
Blaue Serie: A. Lange & Söhne stellt vier neue Uhren mit blauem Zifferblatt vor
30. 8. 2017
Richard Lange „Pour le Mérite“
15. 6. 2017
Bleibende Werte
12. 6. 2017
Neu bei uns: Die Destination Moon von MB&F und L’Epée 1839
27. 4. 2017
Rückblick: 7 wichtige Neuheiten der Baselworld 2017 im Detail
16. 3. 2017
Vorschau Baselworld 2017
1. 3. 2017
Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe: Die Familie wächst
15. 2. 2017
Die IWC Da Vinci-Kollektion 2017
5. 11. 2015
Mezger sponsert «Der versunkene Schatz».
5. 12. 2014
Tickende Klassiker, Zeitlose Raritäten.
29. 7. 2014
Hommage an Walter Lange zum 90. Geburtstag
2. 7. 2014
Kleine Sünden. Von Mezger.
3. 4. 2013
Die Picassos sind da.
3. 4. 2013
IWC-Corner neu bei Mezger.
28. 4. 2012
Anlass für Überflieger.
17. 11. 2011
Feierliche Eröffnung der Cartier Boutique.
28. 6. 2011
Cartier-Boutique in neuem Glanz.
24. 3. 2011
App für BASELWORLD.
22. 3. 2011
Umbau der Cartier-Boutique.
1. 3. 2011
Mezger goes Facebook.
17. 12. 2010
Exklusivität in limitierter Auflage.
29. 7. 2010
A. Lange & Söhne
20. 4. 2010
Zu Besuch bei Isabelle Fa.
6. 10. 2009
Nur einige Meter weiter.
6. 8. 2009
Breguet setzt auf Mezger.
12. 7. 2009
Two – persönliche Ansichten.
10. 3. 2009
Basel ist um eine Botschaft reicher.

7. August 2018

Pomellato neu bei Mezger Uhren in Basel

Farben, Fröhlichkeit, Lebensfreude. Treffender kann man die Marke Pomellato nicht beschreiben. Seit jeher verfolgte uns diese Faszination. Doch gut Ding wollte Weile haben.

Mailand zierte sich zunächst. Wir blieben hartnäckig für Sie. Jahrelang sendeten wir Weihnachtskarten gen Süden. Daraus entwickelte sich ein langsames, gegenseitiges Herantasten. Die Früchte davon dürfen wir Ihnen nun präsentieren. Pomellato zieht per Anfang September zu uns an die Freie Strasse!

Die Marke wurde 1967 von Pino Rabolini, dem Sohn einer Goldschmiedefamilie, in Mailand gegründet. Die Idee war es, Schmuckstücke zu kreieren, die unkompliziert sind. Stücke, die verspielt sind. Sei es in Farben, Materialien oder Formen, die unendlich vielen möglichen Kombinationen machen es aus. Trägt man heute einen Nudo Ring mit einem Amethysten alleine, kann man ihn morgen mit einem Zitronenquartz kombinieren.

Aus einzelnen Bausteinen kann man sich einen ganz eigenen Stil erschaffen. Pomellato nennt das „die Prêt-à-Porter Philiosophie in die traditionelle und konservative Welt des Schmuckes zu bringen“.

Täglich arbeiten im Mailänder Atelier  über 100 Kunsthandwerker an den Kreationen des Hauses und erschaffen praktisch alles Einzelstücke. Denn jeder Stein verhält sich anders, schimmert in wundervollen leicht variierenden Farbnuancen und lassen einen vom ewigen Sommer träumen. Natürlich haben wir gleich zu Beginn unserer Gespräche das Mailänder Atelier besichtigt. Als erstes gab es natürlich ganz italienisch ein feines Gelato, ein bisschen Sightseeing und danach rief dann aber die Arbeit.

Es ist sehr sehr eindrücklich zu sehen, wie kreativ die Atmosphäre da ist, was für spezielle Techniken alles verwendet werden um all die wundervollen Kreationen entstehen zu lassen.

Und tatsächlich umgibt die Marke eine Stimmung der „innovativen Unkonventionalität“, wie es Pomellato gerne selbst umschreibt. Das Mailänder Haus war die erste Marke, die Edelsteine kopfüber geschnitten hat, Diamanten völlig unregelmässig auf einem Schmuckstück eingesetzt hat und den Cabochon Stil mit der Nudo Kollektion salonfähig gemacht hat. Eben diese Kollektion ist heute die bekannteste der Marke. Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken in dieser fröhlichen, farbigen und fast schon rebellisch anderen Welt – kommen Sie doch bei uns vorbei und schauen Sie selber!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!